MercedesMercedes-Benz

Mercedes-Benz E-Klasse W210 (1995-2002) – Sicherungskasten

Mercedes-Benz E-Klasse W210 (1995-2002) – Sicherungskasten

Mercedes-Benz E-Klasse W210 (1995-2002) – Sicherungskastenplan

Jahr der Herstellung: 1995, 1996, 1997, 1998, 1999, 2000, 2001, 2002.

Sicherung für den Anzünder (Steckdose) in der Mercedes C-Klasse W203 (2000-2007). Ist die Sicherung 1,2, 5 oder 6 (je nach Baujahr) im Sicherungskasten im Motorraum.

Sicherungskasten im Motorraum

Nummer Beschreibung Ampere [A]
1 bis 31.5.99:

Frontfeuerzeug

15
2 bis 28.2.97:

Ersatzteile Steuergerät für Garagentoröffner (USA);

1.3.97 a 31.5.99:

Bedieneinheit mit Steuereinheit (Japan).

7,5
vom 1.6.99:

Frontfeuerzeug

15
3 Kombischalter:

Schalter für Abblendlicht;

Waschschalter mit Knopfwischer;

Wischerschalter;

Handschuhfachleuchte.

15
4 Indikatorensatz;

Automatischer Heizkörper (HAU);

bis 31.5.99:

Steuereinheit für den Heizungsknopf;

Duovalve-Kältemittelpumpenkreislauf Klimatisierung;

Für die USA, Tempmatic:

Drehknopf der Klimaanlage;

Duovalve-Kältemittelpumpeneinheit;

Automatische Klimatisierung: Das Steuerungs- und Unterstützungsmodul funktioniert;

1.3.97 a 31.5.99:

Einheit Bedienungs-/Anzeigeeinheit mit Steuereinheit (Japan);

Motoren 111, 112, 113 und elektronisches Stabilitätsprogramm (ESP), vom 1.6.99 bis 31.5.00:

Winkelsensor Verdrehung.

10
5 bis 28.2.97:

Notlichtschalter;

Zusätzliche Kontrollleuchte links;

Zusätzliche rechte Kontrollleuchte;

vom 1.6.99:

Zigarettenanzünder vorne (in Änderung von Umfang 15R bis Umfang 30 auf Anfrage).

15
6 bis 31.5.99:

Zigarettenanzünder vorne (auf Anfrage bei Umstellung von Stromkreis 15R auf Stromkreis 30)

15
7 bis 28.2.97:

Indikatorensatz;

Automatische Heizung (HAU):

Controller mit HEAT-Taste;

Gebläse;

Umschaltventil für die Frischluft-/Umluftklappe;

Triebwerk 104, 111:

Steuergerät HFM-SFI über elektronisches Beschleunigungsrelais (EFP);

Taxi-Version:

Taxameter.

20 1)
Indikatorensatz;

Automatische Heizung (HAU);

1.3.97 a 31.5.99:

Controller mit HEAT-Taste;

Gebläse;

Frischluftklappe/Luftrückführungsklappe;

Klimatisierung, Tempmatic:

Gebläse;

Controller mit Klimataste;

Umschaltung der Frischluft-/Umluftklappe Auto;

Klimatisierung:

AAC und Betriebsmodulsteuerung;

Triebwerk 104, 111:

HFM-SFI-Steuergerät über elektronisches Fahrpedal (EFP);

Taxi:

Taxameter.

15
8 bis 28.2.97:

Controller mit HEAT-Taste;

Controller mit HEAT-Taste;

AAC [KLA] Steuerungs- und Betriebsmodul.

7,5
9 ab dem 1.3.97:

Elektrische Lenkradsperre.

15
10 bis 28.2.97:

Relais für den Heckscheibenwischermotor; Schaltrelais für die Scheibenwaschpumpe;1.3.97 a 31.5.98:

Airbag-Kontroll- und Warnleuchte.

7,5
ab dem 1.6.98:

Airbag-Kontroll- und Warnleuchte;

Steuergerät für Sicherheitssysteme.

10
11 Anschlusskasten für den Laderaum;

Radio (ab 1.6.98);

Bedienfeld für Radio und Navigation (ab 1.6.98);

Navigationsprozessor (ab 1.6.98);

CTEL-Sender/Empfänger (bis 31.5.99);

Relais für die Fahrersitzverstellung (ab 1.6.99);

Relais für die Einstellung des Beifahrersitzes (ab 1.6.99).

15
12 Steuergerät für beheizte Vordersitze (HS);

Steuergerät für die Rücksitzheizung (HS);

Magnetventil für die Komfortverstellung des linken vorderen Sicherheitsgurts;

Magnetventil für die Komfortverstellung des rechten vorderen Sicherheitsgurts;

Schalter für das elektrische Rollo der Heckscheibe (Mittelkonsole);

Relais für den Heckscheibenwischermotor (ab 1.6.99).

10
13 Airbag-Kontroll- und Warnleuchte (bis 28.2.97);

Airbag-Sensor auf der Fahrerseite;

Airbag-Sensor auf der Beifahrerseite;

Radio (bis 28.2.97);

Bedienfeld für Radio und Navigation (bis 28.2.97);

Navigationsprozessor (bis 28.2.97);

Steuergerät für Sicherheitssysteme (ab 1.6.98);

Steuergerät für Sicherheitsgurtaufroller (GUS) mit Airbag (AB) (ab 1.3.97);

Sensor zur Erkennung von besetzten Beifahrersitzen und Kindersitzen (ab 1.3.97) 97)

10
14 bis 28.2.97:

Steuergerät des Parktronic-Systems;

Infrarot-Fernbedienungseinheit (IFZ).

7,5
Relais für den Heckscheibenwischermotor (1.3.97 bis 31.5.99);

Außenspiegelschalter mit Funktion zum Ein- und Ausklappen der Spiegel;

Infrarot-Kontrolleinheit für das Fahrberechtigungssystem;

Trennstelle beim Transport;

Stromkreisrelais 15 (ab 1.6.99);

Steuergerät für die Reifendruckkontrolle (ab 1.6.99);

Motoren 611, 612, 613, ab 1.6.00:

Relais für Heizungsunterstützung.

15 722-Getriebe (bis 28.2.97):

Kickdown-Abschaltrelais (bis 31.5.96);

Rückwärtsgang-Magnetventil und Magnetventil für die Fußgängersperre (ab 1.6.96);

Triebwerk 104, 111 (bis 28.2.97):

Abschlämmungsregelventil;

Welle Magnetspule für die Zeitsteuerung;

Triebwerke 604, 605 bis 31.5.96, Triebwerk 606:

Voraufhellungszeitrelais (bis 28.2.97);

Datenübertragungsstecker, Kontakt 2 (bis 28.2.97);

Motor 602, 611:

Schalter des Heizungsverstärkers (wie in 1.3.97);

Xenon-Scheinwerfer: Kontrolle der Leuchtweite;

Steuergerät des Parktronic-Systems (ab 1.3.97).

15
16 bis 28.2.97:

Automatische Abblendung des Innenrückspiegels;

Infrarot-Fernbedienungsempfänger für Innenrückspiegel (bis 31.5.96);

Thermischer Schalter der Waschmaschinenheizung;

Verstellung des Außenspiegels nach oben/unten;

Verstellung des linken/rechten Außenspiegels;

Umschalten des linken und rechten Außenspiegels;

Linker Außenspiegel elektrisch verstellbar;

Beheizter Außenspiegel;

Elektrische Einstellung rechts;

Beheizter Spiegel auf der linken Seite;

Beheizter rechter Spiegel;

Außenspiegelschalter mit Klappspiegel.

15
1.3.97 a 31.5.99:

Steuergerät der Vordertür auf der Fahrerseite

15
vom 1.6.99:

Vordertürsteuergerät auf der Fahrerseite

20
17 bis 28.2.97:

Lenkwinkelsensor;

Datenverbindungsstecker, Pin 3;

Infrarot-Fernbedienungseinheit (IFZ) (bis 31.5.96);

Infrarot-Steuergerät für das Fahrberechtigungssystem (ab 1.6.96);

Motor 606, für 31.5.96 96:

Datenübertragungsstecker II, Pin 16.

10
ab 1.3.97:

STH oder Zusatzheizung;

Stationäre Heizung;

Controller Infrarot-Fahrberechtigungssystem;

Motoren 602, 611, 612, 613, bis 31.5.00:

STH oder Wiedererhitzer.

20
18 ab 1.6.96 :

Schließen des Rückmelderelais

15
ab 1.3.97:

Steuergerät der Heckklappe auf der Fahrerseite

Rückmelderelais schließen (ab 1.6.99)

20
19 Triebwerk 111, ab 1.6.96:

Zündspulen

10
Triebwerk 104, ab 1.6.96: Triebwerk 119:

Zündspulen (bis zum 28.2.97)

1.3.97 a 31.5.99:

Zusätzliches Lufteinheitsrelais;

Getriebeölgebläse-Baugruppe;

Zusätzliche Kühlmittel- oder Getriebeölgebläsebaugruppe.

15
vom 1.6.99:

Pumpe ASR / SPS Hochdruck und Rücklauf (Servolenkung) abhängig von Geschwindigkeiten);

Hochdruck- und Rücklaufpumpe;

ESP, SPS und BAS-Steuergerät.

40
20 Steuergerät für Elektromotor-Ansaugventilator und Klimaanlage (bis 31.5.99);

Mit Motor 111ME, 112:

Steuergerät für Elektromotor-Ansaugventilator und Klimaanlage (ab 1.6.99).

50
Zusätzliche Lüftersteuerung (ab 1.3.97);

mit Motor 113, 613:

Elektrisches Steuergerät für Motoransauggebläse und Klimaanlage (ab 1.6.99).

30
mit Motoren 611, 612:

Steuergerät für Elektromotor-Ansaugventilator und Klimaanlage (ab 1.6.99)

70
21 Reservierung
22 bis 28.2.97:

Kombinierte Steuereinheit

30
23 Regensensor (bis 28.2.97);

CTEL-Sender/Empfänger;

Steuergerät TELE AID (1.3.97 bis 31.5.00);

Steuergerät (ab 1.3.97);

Frequenzumschaltsteuergerät (ab 1.3.97);

CTEL-Schnittstelle (ab 1.3.97);

Tragbare CTEL D2B-Schnittstelle (ab 1.6.99);

D2B Dynamic Target Guidance Interface (ab 1.6.99);

Motor 111 mit Tempomat und Getriebe 722, ab 1.6.00:

Steuergerät für die Vakuumpumpe des Bremskraftverstärkers.

7,5
24 Motor 111 mit Tempomat ab 1.6.00:

ME-SFI Steuergerät [ME].

7,5
25 bis 28.2.97:

STH oder Zuheizer;

Zeitschaltuhr für stationäre Heizgeräte.

20
Motor 111 mit Tempomat und Getriebe 722, ab 1.6.00:

Controller Bremskraftverstärker-Vakuumpumpe.

25
26 Reservierung
LESEN  Mercedes Sprinter (W906) (2006-2017) - Sicherungskasten

Sicherungskasten unter dem Rücksitz

Nummer Beschreibung Ampere [A]
1 bis 28.2.97:

Multifunktionales Steuergerät:

Motor der linken Heckscheibe;

Rechter Heckscheibenmotor.

30
ab 1.3.97:

Controller Vordertür auf der Beifahrerseite.

20
2 bis 28.2.97:

Multifunktionales Steuergerät:

Fensterhebermotor auf der Fahrerseite;

Fensterhebermotor auf der Beifahrerseite.

30
ab 1.3.97:

Von der Beifahrertür gesteuertes Modell

3 bis 28.2.97:

Taxi-Version:


Linke hintere Kuppelleuchte;
Rechte hintere Kuppelleuchte;
Hintere Innenleuchte;Modell 210.2:Innenbeleuchtung der linken Säule;

Rücklicht der rechten Innensäule;

Ambiente Kofferraumdeckelbeleuchtung;

Modell 210.0 / 6:

Beleuchtung des Kofferraumdeckels;

Kombiniertes Steuergerät;

Innenbeleuchtung:

Vordere Deckenleuchte (mit Ausschaltverzögerung und vorderer Leselampe);

Hintere Innenleuchte;

Lampe einschalten;

Licht Eingang/Ausgang durch die linke Vordertür;

Eingangs-/Ausgangslicht an der rechten Vordertür;

Deluxe-Vordersitze mit Sitzheizung und -belüftung (ab 1.6.99):

Steuerung des Gebläses des linken Vordersitzes;

Lüftersteuerung für den rechten Vordersitz.

15
ab 1.3.97:

Untere Steuerung des Bedienfelds;
Hintere Innenleuchte;
Modelle 210.0, 210.6:

Lampe einschalten;
Modell 210.2:

Leuchte an der linken Innensäule;
Rechte Innensäulenleuchte;
Taxi-Version:

Linke hintere Kuppelleuchte;
Rechte hintere Kuppelleuchte;
Hintere Innenleuchte;
Steuergerät für den Verstärker der Innenbeleuchtung (nur Modell 210.2).

7,5
4 Glasversion des elektrischen Schiebedachs (bis 28.2.97):

Dach Kippen-Rutschen;

Schalter für das Schiebehebedach.

25
ab 1.3.97:

Luftkontrolltafel.

25
5 Pneumatische Systemausrüstung mit kombinierten Funktionen;
Anti-Diebstahl-Alarmanlage (ATA):

Alarmsignal, über pneumatische Steuereinheit mit kombinierten Funktionen;
Radio (mit zusätzlicher interner 10-A-Sicherung – ab 1.6.99);
System Autopilot (APS):

Bedienfeld für Radio und Navigation;
Navigationsprozessor;
CD-Wechsler:

CD-Player mit Schalter (im Kofferraum), über Radio oder Radio und Bedienfeld mit
Navigation;Kommunikations-/Navigationssystem (CNS) (ab 1.3.97):

Empfänger und Verstärker (im Kofferraum) Betrieb;Kontroll- und Anzeigesystem (ab 1.6.99):

Befehlsbedienungs-, Anzeige- und Steuereinheit;

Antennenverstärker;

Untere linke Heckscheibe.

25
6 bis 28.2.97:
Modell 210.2:

Hilfe beim Schließen der Heckklappe.

20
ab 1.3.97:
Triebwerk 111, 112, 113:

Kraftstoffpumpe, über Kraftstoffpumpenrelais

25
7 bis 28.2.97:

Außenspiegel links und rechts mit Memory

:

Steuergerät;
Verstellung des Außenspiegels nach oben/unten;
Einstellung der Außenspiegel links/rechts;
Tausch der Außenspiegel links/rechts;
Memory-Paket (Fahrersitz, Spalte Manager), Spiegel):

Motorische Lenksäulenverstellung über Multifunktionssteuergerät.

30
ab 1.3.97:
Modell 210.2:

Unterstützung beim Schließen der Heckklappe.

20
8 Memory-Paket (Fahrersitz, Lenksäule, Spiegel), nur für Fahrzeuge mit Linkslenkung (LHD):

Verstellung des linken Vordersitzes mit Memory-Funktion;

Fahrzeug mit teilelektrischer Sitzverstellung (ab 1.6.99):

Teilweise elektrische Sitzverstellung auf der Fahrerseite.

25
9 Memory-Paket (Fahrersitz, Lenksäule, Spiegel), nur für Fahrzeuge mit Linkslenkung (LHD):

Controller Sitzverstellung vorne links mit Memory;

Fahrzeug mit teilelektrischer Sitzverstellung (ab 1.6.99):

Motor zur teilelektrischen Verstellung des Beifahrersitzes.

25
10 Kühlschrank (auf Anfrage);

Innensteuerung (nur mit ATA) (bis 28.2.97):

Linker interner Bewegungsmelder-Sender und -Empfänger, Infrarot (IR)-Sender und -Empfänger;
Interner rechter Bewegungsmelder Sender und Empfänger, Infrarot (IR);
Anti-Diebstahl-Alarmanlage (ATA) (bis 28.2.97):

ATA-Neigungssensor;

Informations- und Kommunikationssystem, japanische Fassung (1.3.97 bis 31.5.99):

CD-Spieler mit Schalter (im Kofferraum);
Stromversorgung für den Antennenverstärker;
TV-Tuner;
Navigationsprozessor;
Redundantes Relais, Stromkreis 15;

COMAND Bedien- und Anzeigesystem (ab 1.6.99):

TV-Tuner.

10
11 1.3.97 a 31.5.99:
Anti-Diebstahl-Alarmanlage (ATA):

Akustischer Alarm mit zusätzlicher Batterie;
ATA-Neigungssensor (nur USA);Niveauregulierung an der Hinterachse mit ADS oder elektronischem Stabilitätsprogramm (ESP), mit den Motoren 112, 113 und 606:

Lenkwinkelsensor;Innenraumüberwachung (nur mit ATA):

ATA-Neigungssensor;
Interner linker Bewegungsmelder Sender und Empfänger, Infrarot (IR) (210.2);
Sender und Empfänger des inneren rechten Bewegungsmelders, Infrarot (IR) (210.2);
Interner Bewegungsmelder-Sender und -Empfänger (nur
210.0, 210.6) ;

ab dem 1.6.99:
US-Version:

Kofferraumdeckel-Notöffnungsschalter (nur Modelle 210.0, 210.6, ab 1.6.00);

Elektronisches Stabilitätsprogramm (ESP):

Lenkwinkelsensor;

Innenraumüberwachung (nur mit ATA):

Interner Bewegungsmelder-Sender und -Empfänger;

ATA-Neigungssensor.

7.5
12 13-polige Anhängerkupplungssteckdose, PIN 9 25
13 Elektrisch verstellbarer Beifahrersitz mit Memory-Funktion, im Lenkrad von Fahrzeugen mit Linkslenkung (LHD):

Steuergerät für die Einstellung des rechten Vordersitzes mit Speicher;
Steuergerät für die Einstellung des linken Vordersitzes mit Speicher.

25
14 Elektrisch verstellbarer Beifahrersitz mit Memory-Funktion, im Lenkrad von Fahrzeugen mit Linkslenkung (LHD):

Steuergerät für die Einstellung des rechten Vordersitzes mit Speicher (N32/2).

25
15 Taxi-Version (bis 28.2.97):

Licht mit Symbol auf dem Dach; Signalschalter auf dem Dach;

Dynamisches Navigationssystem, (vom 1.3.97 bis 31.5.98):

Verkehrsdatenschreiber;

MB/D tragbares CTEL-Netz (bis 31.5.98):

CTEL-Sender/Empfänger, auch mit AMPS-Netz für die USA;

Telefonschnittstelle, mit tragbarem System Information / Kommunikation CTEL (ICS) der AEG (vom 1.3.97 bis 31.5.99):

Telefonanschluss, Schaltung 15C (nur Japan);

Dynamisches Navigationssystem mit tragbarem CTEL (D2B) auf dem MB / D-Netz (ab 1.3.97):

Schnittstelle D2B Dynamische Zielorientierung;

Dynamisches Navigationssystem mit tragbarem CTEL (D2B) im Netz (ab 1.3.97):

Tragbare CTEL D2B-Schnittstelle;

Telefonische Schnittstelle;

MB-Handy-Standard (ab 1.6.00):

Sender und Empfänger für Mobiltelefone, D2B Vorbereitung D Mobiltelefon aus dem CTEL-Netz (ab 1.3.97):

CTEL-Schnittstelle;

MB CTEL Portable, (ab 1.6.00):

CTEL-Schnittstelle;

E-net Kompensator Tragbares D-Netz Hoi und Idei (D2B) (ab 03.01.97 bis 31.05.00):

Hoi und Idei D2B tragbare Schnittstelle;

TELE AID der Alarmanlage (D2B) (ab 1.3.97):

TELE AID Steuergerät;

Sprachsteuerungssystem (VCS):

CTEL-Sender/Empfänger (bis zum 31.5.98);

Steuergerät des Sprachsteuerungssystems (ab 1.6.98));

CTEL D2B mobile Schnittstelle (bis 31.5.00);

Reifendrucküberwachung (ab 1.3.97):

TPM-Steuergerät [RDK].

7.5
16 Tonanlage:

Verstärker für Beschallung.

25
17 bis 28.2.97:
Elektrisch beheizbare Sitze für den linken und rechten Rücksitz:

Controller Beheizter Rücksitz (HS).

25
ab 1.3.97:
Elektrisch beheizbare Sitze für den linken und rechten Rücksitz:

Steuergerät für beheizte Rücksitze (HS).

20
18 Beheizte Sitze vorne links und rechts:

Regler für beheizte Vordersitze (HS).

20
19 Pneumatische Systemausrüstung mit kombinierten Funktionen;

Entfroster für die Heckscheibe;

Funktionen der Zentralverriegelung;

Automatische Alarmfunktionen;

Interne Bewegungssensor- und Anhängersensor-Funktionen.

40
20 ab 1.3.97:
Fahrzeuge der Regierung, Versorgung mit Sicherungen:Sicherungskasten Maxi I, hinterer rechter Radkasten, (Polizei); Leistungsrelais, Stromkreis 15;

Maxi-Sicherungskasten II, hinterer rechter Radkasten, (Polizei);

Versiona für Taxis:

Taxisicherungskasten (Stromversorgung).

40

Sicherungskasten im Lichtmodul (linkes Handrad)

Mercedes-Benz E-Klasse W210 – Sicherungskastenplan – im Lichtmodul (Linkslenker)
Nummer Beschreibung Ampere [A]
1 Nicht verwendet
2 Bremslichtschalter;

Tempomat.

15
3 Ampel auf der rechten Seite;

Fernlicht-Kontrollleuchte.

7.5
4 Rückfahrscheinwerfer;

Fahrtrichtungsanzeiger;

Heckscheibenwischersteuerung (Modell 210 T);

Steuerung der Abblendung der Rückspiegel;

Steuerung der Einparkhilfe.

15
5 Ampel auf der linken Seite 7.5
6 Abblendlicht rechts 15
7 Standlicht vorne rechts;

Rücklicht rechts.

7,5
8 Abblendlicht links 15
9 Nebelscheinwerfer links;

Rechter Nebelscheinwerfer.

15
10 Standlicht vorne links;

Linkes Rücklicht.

7,5
11 Beleuchtung des Nummernschilds;

Instrumentenbeleuchtung;

Beleuchtung des Symbols;

Automatische Leuchtweitenregulierung.

7.5
12 Nebelschlussleuchte 7.5

Sicherungskasten im Lichtmodul (rechtes Handrad)

Mercedes-Benz E-Klasse w210 – Sicherungskastenplan – im Lichtmodul (Lenkung rechts)
Nummer Beschreibung Ampere [A]
1 Nebelscheinwerfer links;

Rechter Nebelscheinwerfer.

15
2 Nebelschlussleuchte 7.5
3 Standlicht vorne rechts;

Rücklicht rechts.

7.5
4 Standlicht vorne links;

Linkes Rücklicht.

7.5
5 Linke Ampel 7.5
6 Beleuchtung des Nummernschilds;

Instrumentenbeleuchtung;

Beleuchtung des Symbols;

Automatische Leuchtweitenregulierung.

7.5
7 Ampel auf der rechten Seite;

Fernlicht-Kontrollleuchte.

7.5
8 Abblendlicht links 15
9 Ampel;

Tempomat.

15
10 Abblendlicht rechts 15
11 Nicht verwendet
12 Rückfahrscheinwerfer;

Fahrtrichtungsanzeiger;

Heckscheibenwischersteuerung (Modell 210 T);

Steuerung der Abblendung der Rückspiegel;

Steuerung der Einparkhilfe.

Share this post

About the author

Jürgen Hoffmann, 51 Jahre alt, ist ein erfahrener Spezialist im Bereich der Kfz-Elektronik. Beruflich beschäftigt er sich mit der Reparatur und Modifikation elektronischer Systeme in Fahrzeugen und verbindet seine Leidenschaft für Autos mit technischer Präzision. Außerhalb seiner Arbeit widmet sich Jürgen seinem Hobby - dem Angeln. Er schätzt die Ruhe und Stille, die ihm beim Fischen in der Natur begleiten, was für ihn der perfekte Weg ist, sich zu entspannen und vom stressigen Arbeitstag zu erholen.

Schreibe einen Kommentar