Toyota

Toyota Yaris XP90 (2005-2013) – Sicherungskasten

Toyota Yaris XP90 (2005-2013) – Sicherungskasten

Toyota Yaris XP90 – Sicherungskastenplan

Jahr der Herstellung: 2005, 2006, 2007, 2008, 2009, 2010, 2011, 2012, 2013.

Sicherung für den Anzünder (Steckdose) im Toyota Yaris XP90 ist die Sicherung 8 (15A) im Sicherungskasten im Fahrgastraum

Motorraum

Standort

Allgemeine Anordnung der elektrischen Steuergeräte unter der Motorhaube

LHD (Linkslenker)

RHD (Rechtslenker)

Beschreibung

  1. Sicherungskasten
  2. Kein Tagfahrlicht: Relaisbox
  3. Mit Tagfahrlicht: Relaiskasten Nr. 2
  4. Motor-ECU
  5. Anschlussblock für Sicherungen
  6. Glühkerzenrelais
  7. ECU-Schlupfregelung mit Aktuator

Sicherungs- und Relaiskasten

Befindet sich auf der linken Seite des Motorraums.

Beschreibung

1
2 15A – Startanlage;

Mehrpunkt-Kraftstoffeinspritzsystem;

Sequentielles Mehrpunkt-Kraftstoffeinspritzsystem.

3 20A – Mehrpunkt-Kraftstoffeinspritzsystem;

Sequentielles Mehrpunkt-Kraftstoffeinspritzsystem.

10A – 1NZ-FE, 2NZ-FE, 2SZ-FE, 2ZR-FE, 1KR-FE: Hupe
30A – 1ND-TV: Mehrpunkt-Kraftstoffeinspritzsystem;

Sequentielles Mehrpunkt-Kraftstoffeinspritzsystem.

4 10A – 1KR-FE, 1ND-TV: Buzzer
20A – 1NZ-FE, 2NZ-FE, 2SZ-FE, 2ZR-FE, 1KR-FE: Mehrpunkt-Kraftstoffeinspritzsystem;

Sequentielles Mehrpunkt-Kraftstoffeinspritzsystem.

30A – Diesel: Mehrwegeinspritzsystem;

Sequentielles Mehrwegeinspritzsystem (TMMF, Produktion seit November 2008).

5 Ersatz-Sicherung
6 Backup-Sicherung
7 Ersatz-Sicherung
8
9
10
11 20A – Beheizte Windschutzscheibe
12 30A – Antiblockiersystem (ABS);

Fahrzeugstabilitätskontrolle.

13 30A – mit DRL: „H – LP LH / H – LP LO LH“, „H – LP LH / H – LP LO LH“, „H – LP HI LH“, „H – LP HI RH“.
14 30A – Startanlage
15 20A – Lenkradverriegelung
16 15A – Innenbeleuchtung;

Persönliche Beleuchtung;

Anti-Diebstahl-System;

Audioanlage;.

Kabellose Fernsteuerung

17 7.5A – Wegfahrsperre für den Motor;

Tagfahrlicht-System;

Klassifizierungssystem für die Beifahrer auf den Vordersitzen;

Elektrische Fensterheber;

Türverriegelungssystem;

Anti-Diebstahl-System;

Zähler und Sensor.

18 7,5A – Ladesystem
19 10A – Mehrpunkt-Kraftstoffeinspritzsystem;

Sequentielles Mehrpunkt-Kraftstoffeinspritzsystem;

Elektronisches Drosselklappensteuerungssystem.

20 10A – Wegbeschreibung;

Notblinker.

21 50A – Multimodus-Schaltgetriebe
40A – Stopp-Start-System
22 10A H-LP RH – Scheinwerfer rechts
23 10A H-LP LH – Scheinwerfer für die linke Hand
24 10A – Benzin: Mehrpunkt-Kraftstoffeinspritzsystem;

Sequentielles Mehrpunkt-Kraftstoffeinspritzsystem.

10A – Diesel: Mehrpunkt-Kraftstoffeinspritzsystem;

Sequentielles Mehrpunkt-Kraftstoffeinspritzsystem.

25 7,5 A – Diesel: Mehrpunkt-Einspritzsystem;

Sequentielles Mehrpunkt-Kraftstoffeinspritzsystem.

26 40A – 435W Typ: PTC-Heizung
50A – 600W Typ: PTC-Heizung
27 50A – Elektrische Servolenkung
28 50A – Anti-Blockier-Bremssystem (ABS);

Fahrzeugstabilitätskontrolle.

29 40A – Klimatisierung
30 30A – Elektrisches Kühlgebläse
31 30A – 435W: PTC-Heizung
30A – 600W: PTC-Heizung
32 30A – Elektrische Heizung;

Scheinwerferreinigung.

30A – 600W: PTC-Heizung
Relais
R1 Starter
R2 Elektrisches Gebläse
R3 PTC-Heizung

Rückübertragungsbox

Beschreibung

LESEN  Toyota Urban Cruiser (2008-2015) - Sicherungskasten
1
2
3 10A H-LP HI RH – Reflektor vorne rechts
4 10АH-LP HI LH – Reflektor vorne links
Relais
R1 Dimmer (DIM)
R2 Fahrzeugstabilitätskontrolle;

Anti-Blockier-Bremssystem;

Mehrstufiges Schaltgetriebe (VSC1 / ABS1 / AMT).

R3
R4 Scheinwerfer (H-LP)
R5 PTC-Heizung (HTR SUB3)
R6 PTC-Heizung (HTR SUB2)
R7 PTC-Heizung (HTR SUB1)
R8 Fahrzeugstabilitätskontrolle;

Antiblockiersystem (VSC2 / ABS2).

Zusätzliche Relaisbox

Typ A

  • Fahrzeug-Stabilitätskontrolle R1 (VSC1)
  • R2 Fahrzeugstabilitätssystem (FR DEF / VSC2)

Typ B

  • PTC R1-Heizung (HTR SUB3)
  • PTC R2-Heizung (HTR SUB2)
  • R3 Scheinwerfer / Schaltgetriebe Multimode / PTC-Heizung (H-LP / AMT / HTR SUB1)

Stromsicherungskasten

Befindet sich am Pluspol der Batterie.

Treffen

  1. 80A GLOW DC / DC – Diesel: Mehrpunkt-Einspritzsystem / sequentielles Mehrpunkt-Einspritzsystem
  2. 60 / 80А MAIN – Sicherungen „EFI“, „HORN“, „AM2“, „ALT-S“, „DOME“, „ST“, „ECU-B“, „ETCS“, „HAZ“, „H-LP „LH / H-LP LO LH „“, H-LP RH / H-LP LO RH „“, AMT „“.
  3. 120A ALT – Ladesystem, Sicherungen HTR SUB2 „“, EPS „“, ABS1 / VSC1 „“, HTR „“, ABS2 / VSC2 „“, HTR SUB1 „“, RDI „“, DEF „“, FR FOG „“, OBD2 „“, D/L „“, POWER „“, REAR DOORS „“, RIGHT DOORS „“, STOP „“ und“ AM1 „“ Sicherungen

Fahrgastraum

Standort

LHD (Linkslenker)

LESEN  Toyota Corolla (1997) - Sicherungskasten

RHD (Rechtslenker)

Beschreibung

  1. Relais für Nebelschlussleuchte
  2. Sicherungskasten
  3. Relais für Nebelscheinwerfer
  4. ECU-Hauptteil
  5. mit dem Entry & Start System: Zubehörrelais (ACC)
    keine Eingabe & Systemstart: Zubehörrelais (ACC Cut)
  6. Zusätzlicher Sicherungskasten
  7. ECU-Handradsperre
  8. Servolenkung ECU
  9. Multimodus-ECU für Schaltgetriebe
  10. Anlasser-Starterrelais (ST CUT)
  11. LHD: Lichtleitendes Relais
  12. ECU Power Management Steuerung
  13. ECU für Motorstopp und -start
  14. Anschlussblock
  15. Transponderschlüssel-Verstärker
  16. Airbag-Sensorhalterung Mitte
  17. Steuerung der Schalthebelsperre ECU
  18. A/C Boost
  19. Verbindungsblock
  20. RHD: Warnung vor ECU-Diebstahl
  21. RHD: Warnblinkanlage
  22. RHD: ECU-Diebstahlwarnung (TMC ab August 2008).
  23. RHD: ECU für Doppeltürschloss

Sicherungskasten

Befindet sich unter dem Armaturenbrett.

LHD

RHD

Beschreibung

1 10A – Seitenmarkierungsleuchten, Begrenzungsleuchten, Rückleuchten, Kennzeichenbeleuchtung, Mehrpunkt-Kraftstoffeinspritzsystem / sequentielles Mehrpunkt-Kraftstoffeinspritzsystem
7.5A – Wegfahrsperre, Zugangs- und Startsystem, Nebelscheinwerfer, Beleuchtung, Lichterinnerung, Multimodus-Schaltgetriebe, Nebelschlussleuchte, Start, Lenkradschloss, Rücklicht, drahtlose Türverriegelung
2 7,5A – Beleuchtung, Steuerung der Armaturenbrettbeleuchtung, Zähler und Sensor
3 7.5A- Heckscheibenheizung, Klimaanlage
4 20A – Windschutzscheiben-Heber
5 20A – Beifahrerfenster hinten (linke Seite)
6 20A – Elektrisches Beifahrerfenster hinten (rechte Seite)
7
8 15A – Zigarettenanzünder, Stecker
9 7.5A – Türverriegelung, Außenspiegel, Audioanlage
10
11 10A – Mehrpunkt-Kraftstoffeinspritzsystem / sequentielles Mehrpunkt-Kraftstoffeinspritzsystem / beheizbare Spiegel
12
13
14 7.5A – Nebelschlussleuchten
15 7.5A – Mehrpunkt-Kraftstoffeinspritzsystem / sequentielles Mehrpunkt-Kraftstoffeinspritzsystem, Wegfahrsperre, SRS-Airbagsystem, Beifahrer-Bewertungssystem
16 7.5A – Instrumente und Sensoren
17 15A – Beheizter Sitz
18 15A – Beheizter Sitz
19 20/25A – Windschutzscheibenwischer
20 15A – Heckscheibenwischer
21 15A – Windschutzscheibenwaschanlage
22 10A – Kontinuierliches Tagfahrlicht, Antiblockiersystem, elektrische Servolenkung, elektrische Fensterheber, Türverriegelung, Diebstahlsicherung, elektrisches Kühlgebläse
23 10A – Ladesystem, Blinker, Warnblinker, Rückleuchten, Beleuchtungssteuerung der Instrumententafel, Schaltautomatik, beheizbare Heckscheibe, Klimaanlage, Automatikgetriebe
24 7.5A – On-Board-Diagnosesystem
25 10A – Bremslichter, oberes Bremslicht, Mehrpunkt-Kraftstoffeinspritzsystem / sequentielles Mehrpunkt-Kraftstoffeinspritzsystem, Schaltsperre, Antiblockiersystem
26
27 25A – Türverschlusssystem
28 15A – Nebelscheinwerfer
29
30 10A – Seitenmarkierungsleuchten, Begrenzungsleuchten, Rückleuchten, Kennzeichenbeleuchtung, Mehrpunkt-Kraftstoffeinspritzsystem / sequentielles Mehrpunkt-Kraftstoffeinspritzsystem
31 25A – Mehrpunkt-Kraftstoffeinspritzsystem / sequentielles Mehrpunkt-Kraftstoffeinspritzsystem

Beschreibung

LESEN  Toyota 4Runner N280 (2010-2012) - Sicherungskasten
1 30А ECU-Gehäuse;

Elektrisches Fenster.

2 30/40А Stromversorgung für das Blinkrelais;

Heckscheibenheizung;

Sicherung: „MIR HTR“.

3 30А Beheizte Sitze
R1 IG1″ Relais – Zündanlage
R2 Heizungsrelais
R3 Relais – Blinkerschalter

Zusätzlicher Sicherungskasten

Geschützte Komponenten

1 7.5A – Schichtverriegelungssystem
7,5A – Belastung;

Steuerung der Türverriegelung;

Doppeltes Schloss;

Motorsteuerung;

Motor-Wegfahrsperre;

Einreise- und Abflugsystem;

Zündung;

Innenbeleuchtung;

Leichte Erinnerung;

Elektrische Fensterheber;

Sicherheitsgurt-Warnung;

Start;

Lenkradsperre;

Kabellose Steuerung des Türschlosses.

7,5A – Ladesystem
2 7.5A – Schichtverriegelungssystem
7,5A – Belastung;

Steuerung der Türverriegelung;

Doppeltes Schloss;

Motorsteuerung;

Motor-Wegfahrsperre;

Einreise- und Abflugsystem;

Zündung;

Innenbeleuchtung;

Leichte Erinnerung;

Elektrische Fensterheber;

Sicherheitsgurt-Warnung;

Beginnend;

Lenkradsperre;

Kabellose Steuerung des Türschlosses.

7,5A – Ladesystem

Zusätzliche Komponenten

  1. Türsteuerungsempfänger
  2. Bremsleuchtenrelais

Share this post

About the author

Jürgen Hoffmann, 51 Jahre alt, ist ein erfahrener Spezialist im Bereich der Kfz-Elektronik. Beruflich beschäftigt er sich mit der Reparatur und Modifikation elektronischer Systeme in Fahrzeugen und verbindet seine Leidenschaft für Autos mit technischer Präzision. Außerhalb seiner Arbeit widmet sich Jürgen seinem Hobby - dem Angeln. Er schätzt die Ruhe und Stille, die ihm beim Fischen in der Natur begleiten, was für ihn der perfekte Weg ist, sich zu entspannen und vom stressigen Arbeitstag zu erholen.

Schreibe einen Kommentar