Ford

Ford Expedition U324 (2009-2014) – Sicherungskasten

Ford Expedition U324 (2009-2014) – Sicherungskasten

Sicherungspläne und Relaiskästen – Ford Expedition U324

Gilt für Fahrzeuge, die im Laufe der Jahre hergestellt wurden:

2009, 2010, 2011, 2012, 2013, 2014.

Schema des Sicherungskastens im Fahrgastraum

Die Sicherungstafel befindet sich unter der rechten Seite der Instrumententafel. Ziehen Sie die Verkleidung zu sich heran, kippen Sie sie von der Seite weg und entfernen Sie die Verkleidung, um an den Sicherungskasten zu gelangen. Richten Sie zum Wiedereinbau die Verriegelungen an den Schlitzen in der Platte aus und drücken Sie sie dann nach unten.

Um die Abdeckung des Sicherungskastens zu entfernen, drücken Sie auf die Verriegelungen an beiden Seiten der Abdeckung und nehmen Sie sie dann ab. Zum Wiedereinbau setzen Sie den oberen Teil der Abdeckung auf das Sicherungsfeld und drücken dann den unteren Teil der Abdeckung nach unten, bis Sie ein Klicken hören. Ziehen Sie vorsichtig an der Abdeckung, um sicherzustellen, dass sie richtig sitzt.

Ford Expedition U324 (2009-2014) - Sicherungskasten

Nummer Ampere [A] Beschreibung
1 30 Fenster des Fahrers
2 15 Controller-seitiges Speichermodul
3 15 Steuerung des Rücksitzes
Satellitenradio,
SINC
4 30 Nicht verwendet (Reserve)
5 10 Hintergrundbeleuchtung der Tastatur,
Einbau eines Sitzes in der dritten Reihe ,
Bremsen-Schalt-Sperre (BSI),
Die Macht der intelligenten Logik der Sicherungstafeln
6 20 Richtungsanzeiger
7 10 Scheinwerfer für Abblendlicht (links)
8 10 Scheinwerfer für Abblendlicht (rechts)
9 15 Innenbeleuchtung
10 15 Einschalten der Hintergrundbeleuchtung,
Schlamm-Lampen
11 10 Nicht verwendet (Reserve)
12 7,5 Netzschalter für den Spiegel,
Fahrersitz-Memory-Schalter
13 5 Nicht verwendet (Reserve)
14 10 Heckklappenmodul – Stromunterstützung
15 10 Klimatisierung,
Satellitenmodul zur globalen Positionsbestimmung
16 15 Nicht verwendet (Reserve)
17 20 Schlösser
Entriegeln der Heckklappe,
Hebetür-Fensterentriegelung
18 20 Beheizte Sitze in der zweiten Reihe
19 25 Heckscheibenwischer
20 15 Einstellbare Pedale,
Datenverbindungen
21 15 Nebelscheinwerfer
22 15 Parkleuchten
23 15 Scheinwerfer für Fernlicht
24 20 Horn
25 10 Glühbirnen auf Anfrage,
Handschuhfach,
Visier
26 10 Kombiinstrument für das Armaturenbrett
27 20 Zündschalter
28 5 Radio
29 5 Kombi-Instrument Kombi-Instrument
30 5 Nicht verwendet (Reserve)
31 10 Nicht verwendet (Reserve)
32 10 Airbag-Modul
33 10 Nicht verwendet (Reserve)
34 5 Nicht verwendet (Reserve)
35 10 Einparkhilfe hinten,
4×4,
Rückwärtige Videokamera,
Beheizte Sitze in der zweiten Reihe
36 5 Passives Anti-Diebstahl-System
37 10 Klimatisierung
38 20 Subwoofer
39 20 Radio
40 20 Navigationsverstärker
41 15 Elektrische Fensterheber,
Entlüftungen,
Dach öffnen
Rückspiegel mit Selbstreflexion,
Stromanschluss 110 V AC
42 10 Nicht verwendet (Reserve)
43 10 Logik des Heckscheibenwischers,
Regensensor
44 10 Anhängerbatterie-Laderelaisspule
45 5 Logik der Frontscheibenwischer
46 7,5 Klimatisierung,
Steuerung des Hilfsrelais
47 30 Elektrische Fensterheber,
Schiebedach
48 Verzögertes Zubehörrelais

Schema des Sicherungskastens im Motorraum

Der Stromverteilerkasten befindet sich im Motorraum.

LESEN  Ford C-MAX (2010-2015) - Sicherungskasten

Ford Expedition U324 (2009-2014) - Sicherungskasten

Nummer Ampere [A] Beschreibung
1 Relais des Traktionskontrollmoduls
2 Startup-Relais
3 Relais Gebläsemotor
4 Anhängerbatterie-Laderelais
5 Kraftstoffpumpenrelais
6 Elektronisches Gebläserelais 1
7 Beheizte Heckscheibe/Spiegelentfroster
8 Elektronisches Gebläserelais 3
9 Start/Start-Relais
10 Relais für die hintere Luftfederung
11 40 Schalttafel
12 40 Start/Stopp, Relais
13 30 Anlasser-Relais
14 40 Elektronischer Ventilator
15 Nicht verwendet
16 40 Elektronischer Ventilator
17 Nicht verwendet
18 30 Anhängerbremse
19 60 Lieferung eines Relais für die hintere Luftfederung
20 20 Modul 4×4
21 30 Anhängerbatterie-Laderelais
22 30 Elektrischer Beifahrersitz
23 A/C-Kupplungsrelais
24 Relais für Anhänger-Standlicht
25 Nicht verwendet
26 Nicht verwendet
27 20 4×4
28 25 Relais für Anhänger-Standlicht
29 20 Ersatzlampen,
Integriertes Magnetventil am Radende
30 10 A/C-Kupplungsrelais
31 Nicht verwendet
32 40 Relais Gebläsemotor
33 40 Versorgungspunkt 110 V AC
34 30 Zusätzlicher Gebläsemotor
35 30 Relais des Antriebsstrang-Steuermoduls
36 30 Elektrisches Hubtor
37 Anhängerstopp links / Drehrelais
38 Anhängeranschlag rechts / Schwenkrelais
39 Rückfahrscheinwerfer-Relais
40 Elektronisches Gebläserelais 2
41 10 Antriebsstrang-Steuermodul hält die Leistung aufrecht
42 Nicht verwendet
43 5 Schalter Bremse ein/aus
44 20 Kraftstoffpumpenrelais
45 25 Anhänger-Stopp-/Blinker-Relais
46 Nicht verwendet
47 Nicht verwendet
48 30 Luftfederungsmodul hinten
49 Nicht verwendet
50 30 Relais für Frontscheibenwischermotor
51 40 Beheizte Heckscheibe/Spiegelentfroster
52 10 Antiblockiersystem beim Anfahren/Start
53 10 Luftfederungsmodul hinten
54 Nicht verwendet
55 5 Kraftstoffpumpen-Magnetventil Start/Start
56 30 Sicherungskasten im Fahrgastraum Stromversorgung R/S
57 10 Relaisspule des Gebläsemotors
58 15 Rückfahrscheinwerfer für das Ziehen eines Anhängers
59 15 Beheizte Außenspiegel
60 Nicht verwendet
61 Diode für Kraftstoffpumpe
62 Nicht verwendet
63 25 Elektronischer Ventilator
64 30 Dach öffnen
65 20 Hilfsstromanschluss (Instrumententafel)
66 20 Hilfsstromanschluss (hinten in der Mittelkonsole)
67 40 Klimatisierte Sitze in der ersten Reihe
68 60 Ventile des Antiblockiersystems
69 60 Pumpe Antiblockiersystem
70 30 Elektrisch klappbarer Sitz in der dritten Reihe
71 20 Hilfsaggregat/Zuckerspeicher
72 20 Hilfsstromanschluss (rechte hintere Viertelverkleidung)
73 Nicht verwendet
74 30 Elektrisch verstellbarer Fahrersitz
75 20 Fahrzeugleistung 1 – Aggregatesteuerungsmodul
76 20 Fahrzeugleistung 2 – Aggregatesteuerungsmodul
77 15 Fahrzeugleistung 4 – Zündspulen
78 Nicht verwendet
79 20 Fahrzeugleistung 3 – Aggregatesteuerungsmodul
80 Nicht verwendet
81 Nicht verwendet
82 Nicht verwendet
83 Nicht verwendet
84 Nicht verwendet
85 Wischermotor-Relais

Share this post

About the author

Jürgen Hoffmann, 51 Jahre alt, ist ein erfahrener Spezialist im Bereich der Kfz-Elektronik. Beruflich beschäftigt er sich mit der Reparatur und Modifikation elektronischer Systeme in Fahrzeugen und verbindet seine Leidenschaft für Autos mit technischer Präzision. Außerhalb seiner Arbeit widmet sich Jürgen seinem Hobby - dem Angeln. Er schätzt die Ruhe und Stille, die ihm beim Fischen in der Natur begleiten, was für ihn der perfekte Weg ist, sich zu entspannen und vom stressigen Arbeitstag zu erholen.

Schreibe einen Kommentar