Daewoo

Daewoo Matiz (1997-2015) – Sicherungskasten

Daewoo Matiz (1997-2015) – Sicherungskasten

Daewoo Matiz – Schaltplan Sicherungskasten

Jahr der Herstellung:1997, 1998, 1999, 2000, 2001, 2002, 2003, 2004, 2005, 2006, 2007, 2008, 2009, 2010, 2011, 2012, 2013, 2014, 2015.

Anzünder-Sicherung (Steckdose) im Daewoo Matiz Die Sicherung 7 befindet sich im Sicherungskasten im Motorraum.

Motorraum

Befindet sich auf der linken Seite unter der Schutzabdeckung.

Umseitig ist das Schema der aktuellen Box abgebildet.

Geschützte Komponenten

1 (50 A) – ABS .

2 (40 A) – ständige Stromversorgung des Geräts bei ausgeschalteter Zündung.

3 (10 A) – Kraftstoffpumpe .

4 (10 A) – ECU-Stromversorgung, Kraftstoffpumpenrelaisspule, ABS-Einheit, Lichtmaschinenwicklung beim Start, B-Klemme der Zündspulen, Geschwindigkeitssensor .

LESEN  Daewoo Lanos (1999-2002) - Sicherungskasten

5 (10 A) – Reserve .

6 (20 A) – Heizungslüfter

7 (15 A) – Heckscheibenheizung

8 (10 A) – Scheinwerfer rechts, Fernlicht .
9 (10 A) – Scheinwerfer links, Fernlicht .

F10 (10 A) – Scheinwerfer rechts, Abblendlicht .
F11 (10 A) – Scheinwerfer links, Abblendlicht.
Wie Fernlicht, außer F18.

12 (10 A) – rechte Seite, Lampengröße .

13 (10 A) – linke Seite, Lampengröße, Nummernschildbeleuchtung .

14 (10 A) – Kupplung des Klimakompressors (falls vorhanden) .

15 (30 A) – Kühlerlüfter

16 (10 A) – Reserve .

17 (10 A) – akustisches Signal .

18 (20 A) – Stromversorgung des Relais für das Abblendlicht, Fernlichtschalter .

19 (15 A) – Konstante Stromversorgung des Steuergeräts, Kupplungsrelaisspule des Klimakompressors, Hauptrelaisspule, Doppelrelaisspule des Kühlerlüfters, Nockenwellenpositions- und Sauerstoffkonzentrationssensoren, Abgasrückführungs- und Adsorptionsventile, Einspritzdüsen, Relaisleistung der Kraftstoffpumpe .
Wenn ein Problem mit den aufgelisteten Geräten vorliegt, überprüfen Sie auch das Hauptrelais B.

20 (15 A) – Nebelscheinwerfer .

LESEN  Daewoo Tico - Sicherungskasten

21 (15 A) – Reserve .

Relaisbelegung

A – Kühlerlüfter mit hoher Drehzahl .
Siehe F15.

B – Hauptrelais .

C – Schalter für die Ofendrehzahl, Knopf für die Heckscheibenheizung .
Bei Problemen mit dem Herd, siehe F6.
Bei Problemen mit der Heizung siehe F7.

D – Nebelscheinwerfer .
Siehe F20.

E – Kraftstoffpumpe .
Siehe F3.

F – Tonsignal .
Siehe F17.

G – niedrige Drehzahl des Kühlerlüfters .
Siehe F15.

H – Scheinwerfer .

I – Abmessungen der Leuchten, Beleuchtung der Instrumententafel .

J – Kupplung des Klimakompressors (falls vorhanden) .

Fahrgastraum

Befindet sich unter dem Armaturenbrett auf der Fahrerseite.

LESEN  Daewoo Tico - Sicherungskasten

Bezeichnung der Sicherungen

1 (10 A) – Instrumententafel, Sensoren und Warnleuchten, Wegfahrsperre, Uhr, Alarmanlage .

2 (10 A) – Airbag (falls vorhanden) .

3 (25 A) – elektrische Fensterheber .

4 (10 A) – Anzeigen, Instrumententafelanzeigen .

5 (15 A) – Bremsleuchten .

6 (10 A) – Radiorecorder

7 (20 A) – Zigarettenanzünder

8 (15 A) – Scheibenwischer

9 (15 A) – Heckscheibenwaschanlage, Front- und Heckscheibenwaschanlage, Rückfahrscheinwerfer .

10 (10A) – elektrische Seitenspiegel .

11 (10 A) – Wegfahrsperre, Audiosystem, Kabinen- und Anlasserleuchte, Beleuchtung der geöffneten Tür am Armaturenbrett.

12 (15 A) – permanente Stromversorgung für Alarm, Stunden .

13 (20 A) – Zentralverriegelung

14 (20 A) – Initiales Traktionsrelais .

Relais

K11 Alarmrelais und Signalschalter
К12 Scheibenwischerrelais
К13 Relais für Nebelschlussleuchte

Share this post

About the author

Mein Name ist Anton und ich bin ein leidenschaftlicher Autofahrer.

Schreibe einen Kommentar